Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Widerrufsbelehrung am Ende der Seite, unten)



Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zu unseren Auftraggebern soweit keine abweichende Vereinbarung besteht.

  1. Allgemeine Gültigkeit: Wir liefern ausschließlich zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, außer solche Abweichungen wären von uns ausdrücklich und schriftlich bestätigt worden. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen unserer Vertragspartner sind für uns nicht verbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprochen haben.
  2. Vertragsabschluss durch Bestellung: Mit dem Absenden Ihrer Bestellung und unserer schriftlichen Bestätigung per e-mail kommt ein Kaufvertrag zustande. Sie verpflichten sich damit verbindlich zum Kauf der bestellten Waren und Dienstleistungen.
  3. Liefervorbehalt: Sollten wir einzelne Artikel nicht vorrätig haben oder sollten einzelne Artikel zur Zeit nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt diese versandkostenfrei nachzuliefern oder nicht zu liefern. Wir werden Sie unverzüglich darüber informieren. Sollte der Kaufpreis dadurch die frei Haus Grenze unterschreiten, erhalten Sie die Lieferung selbstverständlich trotzdem frei Haus geliefert. Die Bestellbestätigung ist keine Auftragsbestätigung.
  4. Preise: Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise – alle vorherigen Preise verlieren ihre Gültigkeit. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten werden separat berechnet.
  5. Versand: Wir versenden unsere Pakete mit dem Paketdienst GLS. Auslieferungen an Samstagen finden nicht statt. Innerhalb Deutschlands erfolgt die Auslieferung innerhalb 2 Werktagen bzw. innerhalb 3 Tagen nach Bestelleingang. Wird die Lieferung ohne ersichtlichem Transportschaden verweigert – berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 €.
  6. Versandkosten: Innerhalb Deutschlands liefern wir ab einem Bestellwert von 50,00 € frei Haus. Ansonsten beträgt die Versandkostenpauschale 4,80 € pro Sendung. Für Wiederverkäufer und Gastronomie gelten gesonderte Lieferbedingungen.
  7. Zahlungsmodalitäten: 1. Vorkasse per Überweisung: Bei Neukunden behalten wir uns vor die ersten drei Bestellungen nur gegen Vorkasse zu liefern. Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung per e-mail. Anschließend erhalten Sie die Rechnung per Post mit unserer Bankverbindung. Versand der Bestellung erfolgt nach Zahlungseingang. Auf diese Zahlungsweise erhalten Sie 2% Skonto. 2. Bankeinzug per Lastschrift: Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung per e-mail. Nach Lieferung der Ware wird der Rechnungsbetrag per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht. Auf diese Zahlungsweise erhalten 2% Skonto. Bei einer Rücklastschrift auf Grund falscher Bankverbindungsdaten oder auf Grund fehlender Kontodeckung berechnen wir Ihnen eine Gebühr von 8,00 €. Gegebenfalls behalten wir uns vor Rücklastschriften zur Anzeige zu bringen. 3. Rechnung – Bezahlung per Überweisung: Wenn Sie per Überweisung bezahlen wollen, erhalten Sie mit der Lieferung eine Rechnung, die Sie bitte innerhalb 14 Tagen begleichen. Skonto ist in diesem Fall generell nicht möglich. Ab der 2. Mahnung werden 5,00 € Bearbeitungsgebühr fällig und 1,5 % Verzugszinsen pro Monat berechnet. Außerdem sind weitere Lieferungen nur noch gegen Vorkasse möglich. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.
  8. Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Zahlungen des Kunden werden immer auf die älteste offene Rechnung angerechnet.
  9. Widerrufsbelehrung: siehe unten, am Ende des Dokumentes unter Widerrufsbelehrung
  10. Mängel & Gewährleistung: Der Käufer hat die gelieferte Ware bei Eingang unverzüglich auf Mängel, Falschlieferungen und Mengenabweichungen zu prüfen. Offensichtliche Transportschäden sind dem Zusteller sofort zu melden und die Annahme kann in diesem Fall abgelehnt werden. Beanstandungen sollten uns dann unverzüglich angezeigt werden, spätestens jedoch eine Woche nach Erhalt der Ware. Für nicht offensichtliche Mängel beträgt die Gewährleistung 6 Monate. Bei Gewährleistungsansprüchen werden wir nach unserer Wahl zunächst Fehlmengen nachliefern oder Ersatz liefern. Ist Nachlieferung oder Ersatz nicht möglich oder endgültig fehlgeschlagen oder wird sie unzumutbar verzögert, so kann der Käufer Minderung des Preises verlangen. Der Besteller kann vom Vertrag zurücktreten, wenn zwischen den Vertragsparteien eine Einigung über die Minderung nicht zustande kommt. Zurückgesandte Ware wird nur nach entsprechender ausdrücklicher Vereinbarung angenommen. Schadensersatzansprüche des Kunden sind in Fällen höherer Gewalt ausgeschlossen.
  11. Datenschutz: Die Adress- und Bestelldaten des Kunden werden gemäß der Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und keinem Dritten zugänglich gemacht.
  12. Gerichtsstand und Rechtgültigkeit: Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergeben Rechte und Pflichten ist das Amtsgericht Augsburg. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  13. Salvatorische Klausel: Sollte eine Klausel aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Klausel gelten die gesetzlichen Vorschriften.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an: 

mi cafecito Michael Pieper

Hirschstaße 63 1/2, 86156 Augsburg 

www.michael-pieper.de 

E-Mail info(at)mi-cafecito.de 

Fax-Nr.: +49 (0)821 24 61 522 



Widerrufsfolgen 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 



Ende der Widerrufsbelehrung Ihr Michael Pieper, mi cafecito